11/29/2010

Luftsprung Alarm!

J-A-N-I-S hat gewonnen!!! Und nicht irgendwas, sondern ein ganz wundervolles Party-Outfit von Asos (unten rechts)! Und das kam so: Zum Launch von asos.de, hatten die genialen Leutchen von Shopping Monday zum Gewinnspiel geladen. Man sollte einfach sein liebstes Teil aus dem Onlineshop wählen, den Link dazu posten und aus zwei Outfits seinen Favoriten wählen. Gesagt, getan! Mein Lieblingsteil (ein traumhafter Mantel) ist zwar mittlerweile ausverkauft, aber dafür ist nun dieses traumhafte Ensemble auf dem Weg zu mir!

Recycle.Cuffs

Was man nicht alles recyceln kann! Dieses extravagante Handgeschmeide stammt doch tatsächlich von einem alten Autoreifen, der nur mit etwas Farbe besprüht wurde! Auf die schräge Idee gekommen, ist die Londoner Künstlerin Emma Ware, die bei der Herstellung ihres Schmucks auf nachhaltige und wiederverwendbare Materialien achet. Entdeckt habe ich das coole "grüne" Teil bei bitchingandjunkfood.com

11/23/2010

Milch Mädchen

Das Coolste, das J-A-N-I-S seit langem in die Hände gefallen ist: Umhängetaschen aus alten Herrenhosen! "Aus ausgemusterter Ware neue Kleidungsstücke kreieren", das ist das Motto vom Wiener Label Milch und seiner Designerin Cloed Priscilla Baumgartner. In ihrem Fall sind es alte Herrenanzüge und -hemden, die sie zu femininen Kleidern oder Accessoires (wie Taschen und Kappies) verarbeitet. Das Ganze nennt sich "Upcycling". Durch das Zerschneiden, Verstricken, Drehen & Wenden der Modelle entstehen laufend neue Teile und jedes ist ein Unikat! Ich habe mich für eine graue Tasche mit Namen "Hofrat Leopold" (oben links) entschieden, die mit einem blau-weiß karierten Herrenhemd gefüttert ist (kleines Foto Mitte). Entdeckt hab' ich das Ganze übrigens auch auf der "Öko"-Messe goldgreen.

Es ist soweit!!

Ab heute hängen sie nun endlich in den deutschen Läden: die großartigen "Lanvin For H&M"-Kreationen! Hier gibt's unter anderem die Liste, in welchen Filialen Lanvin an den Mann bzw. an die Frau gebracht wird. Und: Früh aufstehen ist auch in diesem Jahr angesagt, denn es gelten geänderte Öffnungszeiten (08.00-20.00)!

11/22/2010

Goldgreen

Am Wochenende fand in München zum ersten Mal die goldgreen-Messe statt. Eine Messe, die uns den grünen Lebensstil näherbringen soll. Neben Lifestyle-, Food- und Beauty-Produkten, stand natürlich auch Fashion auf dem Programm. Am Stand von Iki M., entdeckte ich diese coolen Kettenanhänger. Das Besondere daran: Sie werden aus alten Straßenmüll-Dosen in Brasilien hergestellt.

Sehr schick und innovativ sind auch die Clutch Bags und der Schmuck aus Dosenöffnern, die mir am Stand von Sustainable Lifestyle ins Auge gestochen sind! Sie stammen vom kalifornisch-brasilianischem Design-Studio ESCAMA und werden von brasilianischen Frauen handgefertigt.

11/19/2010

Schmuckständer?!

Ist das nicht die coolste Aufbewahrungsmöglichkeit für Schmuck, die man je gesehen hat? Schwarze übereinander gestappelte Stühlchen, auf, unter und zwischen denen unsere Schmuckstücke drapiert werden können (bzw. wollen)! Aber auch ohne Ketten, Ringe und Co. macht dieser "Schmuckständer" richtig was her und ist auf jeder Kommode der Blickfang schlechthin! Über urbanoutfitters.de

11/18/2010

Mykita & Rad Hourani

Das coole Berliner Brillenlabel Mykita (schlagartig bekannt geworden durch Carries Lieblingsmodell "Franz") hat sich jetzt mit dem Designer Rad Hourani zusammengetan. Herausgekommen ist dieses außergewöhnliche und sehr futuristisch anmutende Modell. Doch nicht nur stylisch gesehen ist  "RAD" erste Sahne - erstmals wurde auch "Mylon", ein von Mykita neu entwickelter Brillenwerkstoff angewandt! Vorgestellt wurden die Glasses übrigens schon im September auf der New Yorker Fashion Week (hier gibt's Fotos der Show) und seitdem herrscht (nicht nur) auf amerikanischen Blogs absolutes "MykitaRad"-Fieber!

11/15/2010

What About Tokyo, Jane?

"Eine verrückte Nacht in Shanghai, ein cooler Club auf dem Dach, ein leckerer Cocktail in der Hand und Jane, ein unvergessliches Mädchen aus Tokyo." so beschreiben Michel Pfeiffer und Alex Grut die Entstehung von ihrem Schmucklabel Tokyo Jane. Die Story zum Namen ist ja an sich schon ein Knüller! Dass Jane aber wirklich ein außergewöhnliches Mädchen mit (ganz viel) Style gewesen sein muss, zeigen die extrem coolen Kreationen der beiden Dänen. Ein bisschen Glamour, ein bisschen Punk, ein bisschen Girlie-Girl, für jede(n) ist etwas dabei! Noch viel mehr schmucke Stücke gibt's auf tokyojane.com

11/11/2010

Petit Bateau

Eigentlich ist Petit Bateau ja für seine zuckersüße Baby-/Kindermode bekannt. Dass PB seit einiger Zeit aber auch Kollektionen für die Damenwelt (und Herrenwelt) hervorbringt, wissen bis jetzt nur die wenigsten! Von Accessoires (wie Taschen, Schals,..) über Unterwäsche bis hin zu Kleidern und Jacken ist alles dabei! Die Kollektionen bestehen vor allem aus lässigen Basicteilen mit coolen Marine-Einflüssen. Auch die Frühjahr/Sommer Kollektion für 2011 macht sofort Lust auf einen kleinen Bootstrip! Lieblingsstücke: das Blockstreifenkleid und die (superkurzen) Shorts. Unbedingt auch hier, in die aktuelle Kollektion, reinschauen! Noch mehr Eindrücke gibt's auf: http://www.petit-bateau.de/

11/09/2010

Window Shopping Zürich

Wenn das mal kein Schaufenster zum Knutschen ist! Entdeckt im trendigen Züricher Viertel Limmatquai. Hier gibt's mehr zum Shop.

11/08/2010

Best Of Fashion Days Zürich

      Goodie Bags standen massenweise bereit.
In der First Row entdeckt: ein Anna Wintour-Double!
Alexander Wang stellte seine Entwürfe für Frühjahr/Sommer 2011 vor.
Farbenfroh ging's beim Swiss Textiles Award-Finalisten Duru Olowu her.

11/07/2010

Annabelle Award 2010

Am Freitag wurde der 7. annabelle award mit einer großen Show verliehen. Der Award wird von der schweizerischen Zeitschrift annabelle vergeben und ist ein heiß umworbener Preis: Jedes Jahr gibt es nämlich einen Praktikumsplatz bei einem (international-) anerkannten Label zu gewinnen (u.a. schon bei Tommy Hilfiger & Missoni)! Bewerben konnten sich frische Talente, die bereits eine Kollektion entworfen haben. Camie Rebord, die diesjährige Gewinnerin hat ihren Abschluss auf einer Genfer Designschule gemacht. Das Markenzeichen ihrer Kollektion sind die, erst auf den zweiten/dritten Blick erkennbaren, feinen Blumenmuster auf transparentem Stoff. Übergeben wurde Camie der Preis von ihren zukünftigen Arbeitgebern, den Kaviar Gauche-Designerinnen Johanna Kühl und Alexandra Fischer-Roehl. Gefeiert wurde unter anderem mit einer exklusiven Brautschau von Kaviar Gauche:

11/05/2010

Highlight Swiss Textiles Award

Mein absolutes Highlight während der diesjährigen Verleihung des Swiss Textiles Awards, war die Show von Adam Kimmel (oben rechts). Er ließ sich von Rapper Snoop Dogg nicht nur musikalisch inspirieren und schickte harte Westcoast-Kerle im feinsten Zwirn oder im lässigen Gangsta-Style über den Laufsteg. Very cool!

Winner Swiss Textiles Award 2010

Gestern wurde nun der 11. Swiss Textiles Award während der Fashion Days in Zürich verliehen. Und gewonnen hat: (J-A-N-I-S Favoritin) Mary Katrantzou aus Griechenland! Die wunderschönen Farben und Formen, die traumhaften Prints und Grafiken, sowie die auffälligen Details (z.B. riesige Schmucksteine am Rocksaum) und die Symmetrie der Kleider, haben nicht nur mich in eine wunderschöne Fantasiewelt entführt! Herzlichen Glückwunsch!

11/04/2010

Toujours Toi - Family Affairs

Heute auf den Züricher Fashion Days entdeckt: Toujours Toi - Family Affairs. Ein ganz wundervolles, aufstrebendes Schweizer Label vom Mutter/Tocher-Gespann Nina und Kaya Egli. Hier schon mal ein paar Eindrücke der Vintage angehauchten F/S 2011-Kollektion "Ocean Lemonade". Bald gibt's mehr Infos zum Label und zu den Damen.
Bilder: image.net

Lanvin For H&M: The Preview II


Diese wunderschönen Tüll-Kreationen waren der Favorit schlechthin! Jede(r)war von den süßen Ballerinakleidchen in rot oder schwarz total begeistert! Schönster Stilbruch dazu: die mehrfarbige Fake Fur Jacke.
Ja, was gibt's zu diesen glamourösen, detailverliebten Pumps (Strasssteine am Absatz! Seidenbänder für die Fesseln! Schriftzug auf der Einlage!) mehr zu sagen außer: Wow!!!

Auch die Herren der Schöpfung wurden von Lanvin bedacht: Von metallicfarbenen Schuhen über sportlich geschnittene Smoking-Hosen bis hin zur coolen Fliege (die sich auch ruhig die Frau mal ausleihen darf) ist alles dabei. Besonders schön sind die Kleidersäcke, die es für den sicheren Transport zu jedem Anzug (und auch zu jedem Kleid) dazu gibt!

11/03/2010

First Fashion Days Zürich

Heute beginnen sie nun, die ersten Charles Vögele Fashion Days in Zürich. Vier Tage werden unter anderem neue und bereits etablierte Schweizer Designer ihre Kollektionen präsentieren. Außerdem haben fünf Schweizer Nachwuchsdesigner die Chance einen begehrten annabelle award und somit auch ein Praktikum beim Berliner Label Kaviar Gauche zu gewinnen. Die Verleihung findet am 05. November statt. (Mehr zu den Finalisten gibt's hier.) Ein weiteres Highlight wird die Verleihung des 11. Swiss Textiles Award, der vom Textilverband Schweiz verliehen wird und mittlerweile zu einem der wichtigsten Preise weltweit gehört, sein. Hier werden internationale Designer, die bereits über erste Erfahrungen in der Modewelt verfügen, ausgezeichnet. Rodarte, Marios Schwab und Alexander Wang gehörten schon zu den Gewinnern! Mehr dazu gibt's morgen.

Lanvin For H&M: The Preview I


Getreu diesem Motto, konnte ich es natürlich kaum erwarten, gestern schon mal ein Auge auf die exklusive "Lanvin For H&M"-Kollektion zu werfen! Und sie war, wie schon befürchtet, umwerfend! Es gibt eigentlich kein Teil, das man nicht haben will/muss! Hier nun die ersten J-A-N-I-S Highlights:

Wundervolles Blumenkleid mit Raffungen, großem (+rockigem) Reißverschluss im Seitenteil und schwarzem Ripsband in der Taille.

J-A-N-I-S in love: Dieses oberstylische Tüll-Jäckchen hat es mir total angetan! Große "haben-muss"-Gefühle kommen auf...
Schon alleine wegen der süßen Verpackungen lohnt es sich ab dem 23.11. so richtig zuzuschlagen! (Den Lippenstift wird es übrigens in fünf verschiedenen Rot-Tönen geben. Muuaahh!!)
Auch die, auf einer großen Leinwand gezeigten, Werbespots versprechen nicht zu viel! Noch mehr zu bestaunen gibt's auf hm.com.

11/01/2010